Hier finden Sie alle Vorstellungen der Spielzeit 2020/2021 im Theater in der Nussschale.

Tickets bekommen Sie online (liegen an der Abendkasse bereit) oder unter 07042/8277720.

Aufgrund der veränderten Bedingungen durch Corona bieten wir vorerst keine Abendkasse an!

Die Halle öffnet jeweils eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn.


Samstag, 6.03.2021, 20 Uhr

Sonntag, 7.03.2021, 11:30 Uhr

Samstag, 13.03.2021, 20 Uhr

Sonntag, 14.03.2021, 11 Uhr

Spiel: Ann-Michelle Tröster, Ute Großkopff, Sina Weiß, Saskia Rapp, Elke Kopfmann, Claudia Scheunpflug, Fanny Scheunpflug, Stephanie Hecksell, Clara Hecksell, Elke Melber, Kathrin Fydrich

 

Inszenierung: Ina Wernstedt

Technik: Patrick Weiß

Elf Frauen

Eine Monologreihe

Was haben die Loreley, Coco Chanel, Elisabeth Selbert, Hildegard von Bingen, das Mädchen mit dem Perlenohrring, Jane Austen, die Freiheitsstatue, Marie Curie, Beate Uhse, Schlumpfine und Eva gemeinsam? Sie alle werden im nächsten Stück im „Theater in der Nussschale“ endlich einmal zu Wort kommen.
Ab August 2020 trafen sich einige Schauspieler*innen des Ensembles regelmäßig, um – im Stuhlkreis und mit Sicherheitsabstand – einen Theaterabend mit elf Monologen für elf Schauspielerinnen zu erarbeiten. Die Aufgabe an die Schauspieler*innen war es, faszinierende Frauenfiguren auszusuchen, zu recherchieren und zu überlegen: Was wüssten wir gern von dieser Frau? Welcher Aspekt ihres Lebens ist der interessanteste und wo wissen wir noch nicht alles? Was hätte diese Frau uns noch zu sagen gehabt?
Vorbild für das Stück ist Christine Brückners Buch „Wenn du geredet hättest, Desdemona“, das ebenfalls schon bekannten Frauen, echten wie literarischen, eine Stimme gibt. Die kurzen Monologe sind sehr unterschiedlich geworden, sprachlich und inhaltlich. Wir treffen die Frauen in ganz unterschiedlichen Situationen und in unterschiedlichen Stimmungen an. Es wird also sehr abwechslungsreich und mitunter überraschend. So findet Marie Curie klare Worte, um ihre Schülerinnen auf die Arbeit mit Röntgengeräten an der Kriegsfront vorzubereiten. Eva ist mit Adam aus dem Paradies vertrieben worden und gerät erstmal in Panik. Dagegen wird es witzig, wenn das Mädchen mit dem Perlenohrring nachts zum Leben erwacht und sich über die Kommentare der Museumsbesucher erheitert.

 

Ort: Theater in der Nussschale, Schlossstraße 15, 71735 Eberdingen-Nussdorf

Beginn: Samstags, 20 Uhr

Sonntag, 17.01. 11.30 Uhr

Sonntag, 24.01. 11 Uhr

Karten: 10€


Kontakt

Eberdinger Sommertheater e.V.

Theater in der Nussschale

Verwaltung:

Veronika Wernstedt

Herderweg 7

71735 Eberdingen

 

info@theaterindernussschale.de

Als gemeinnütziger Verein freuen wir uns über Spenden für Kostüme, Requisiten, Bühnenbilder, Licht- und Tonausstattung u.v.m.